TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

1. Herren

04.10.16

Neues von Horst Ramm

RamhorstNatürlich hat die Niederlage in Groß Bieberau auch HSG-Edel-Fan Horst Ramm sehr zu schaffen gemacht. Er hat sich seinen Frust ein wenig von der Seele geschrieben. Hier sein Kommentar zur aktuellen Lage und seine ganz besondere Beziehung zu Jörg-Uwe Lütt:



Freunde!

Ich will euch nicht langweilen. Aber es muss raus. Es brodelt schon wieder in mir…

 

Mission nicht erfüllt! 26:32 verloren!

Trotz aller Widrigkeiten im Bereich „Personal“ bin ich schon enttäuscht. Ihr habt in FÜNF Minuten das Spiel hergegeben! In fünf Minuten habt ihr fünf Gegentore kassiert. Ohne ein eigenes zu machen. Und diesem Rückstand seid ihr dann bis zum Ende des Spiels hinterhergelaufen.

Tragisch finde ich, dass dieser Einbruch direkt nach einer Auszeit kam.

JayBee, was hast Du den Jungs gesagt? „Macht mal ruhiger jetzt. Ich ertrage diese Spannung heute nicht! Hab schlecht geschlafen...“ ???

Diese Hessen scheinen eine gewisse Heimstärke an den Tag zu legen. Auf jeden Fall, wenn es gegen unsere Jungs geht.

Irgendwie ist mir diese Ligenkonstellation sowieso nicht geheuer. Ich will es mal einfach erklären:

Wir spielen in der 3.Liga OST!

Wir spielen aber gegen gaaaaanz viele Mannschaften aus Hessen!

Um nach Hessen zu kommen kann ich von Burgwedel aus verschiede Routen fahren. Aber NIEMALS nach OSTEN. Zumindest, wenn ich meinem alten Diercke Weltatlas aus meiner Schulzeit trauen kann. Ja, ich weiß: in dem gibt es auch noch die DDR mit Karl-Marx-Stadt und auf der Europakarte Jugoslawien. Aber auf der westlichen Seite der Deutschlandkarte hat sich nicht viel verändert.

Ich will den Hessen nicht zu nahe treten. Aber in meiner kleinen Handballwelt versetzen mich eher die Spiele gegen Flensburg, Fredenbeck oder Altenholz in eine freudig angespannte Erwartung als Spiele gegen Groß Bieberau, Hanau oder Kirchzell (zähle ich fälschlicherweise mal mit zu Hessen)!

Ich bin Norddeutscher! Nordisch by nature, sozusagen.

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich handballerisch für Labskaus und Korn entscheiden statt für Äppelwoi und Handkäs. Selbst wenn der mit Musik serviert wird!

Das war schon immer so. Als wir noch drei Fernsehprogramme in der BRD hatten, habe ich mir Samstag Abend lieber das Ohnsorgtheater mit Heidi Kabel angeschaut als den blauen Bock mit Heinz Schenk.

Blauer Bock-so nennt mich meine Angetraute manchmal, wenn ich leicht angeheitert bei den örtlichen Veranstaltungen das Tanzbein mit den jungen Dingern schwinge...

Jetzt kommen endlich wieder Heimspiele. Drei Stück hintereinander. Sagt zumindest JayBee.

Das ist gut. Da fällt die ermüdende Busfahrt weg. Vielleicht ist dann auch der ein oder andere Verletzte wieder mit an Bord.

Da wäre mir am Samstag fast der Flaschenöffner aus der Hand gefallen. Lütti wird eingewechselt!!!

Lütti und ich sind ja praktisch eine Generation. Eine Generation, die aufsteht und anpackt und zupackt, wenn es was zu tun gibt. Auch wenn es irgendwo zwischen Kopf und Ferse zwickt.

Wir rennen nicht gleich zur Apotheke, um uns mit Medikamenten einzudecken, die gegen alles helfen. Wir lösen sowas mit Unterstützung der örtlichen Brauereien…

Lütti, ich verbeuge mich tief und gehe voller Scham auf die Knie vor deinem Engagement. Wenn ich denn könnte. Wegen des Rückens und der Knie…

Dass ihr euch bei der Burgwedeler Automeile blicken lasst, finde ich gut. Das zeigt mir auch, dass auf den Horst gehört wird und dass seine geistigen Ergüsse auch gelesen werden.

Und was gibt es erotischeres als junge durchtrainierte Kerle in Hochleistungskarossen?

Ich könnte euch Bilder von mir zeigen, da würde den Damen schwindelig werden.

Wer ist eigentlich dieser Daniel Craig?

Apropos Bild: Markus „The microphone“ hat mich gebeten, ein Bild machen zu lassen. Damit er nicht ständig mit dieser unsinnigen Frage belästigt wird, ob er Horst Ramm sei!

NEIN, ist er nicht! Ich bin Horst Ramm und bleibe es auch. Foto kommt aber.

Jetzt geht es mir wieder besser! Bis zum nächsten Mal!

Euer Horst




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems