TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

mC Jugend

23.01.18

Spielberichte der männlichen C-Jugend vom Wochenende

C1C1 mit bisher bester Saisonleistung

 

Obwohl das Spiel gegen den TSV Anderten 2 mit 23:26 (12:16) verloren ging, zeigte die 1. Männliche C-Jugend in diesem Spiel ihre bisherige beste Saisonleistung. Es wurden endlich Leidenschaft, Aggressivität, Mut und auch spielerische Akzente gezeigt, die die Mannschaft in den anderen Punktspielen vermissen ließ.

In der laufenden Saison legten die Jungs der C1, mit sehr wenigen Ausnahmen, durchweg eher bescheidene Leistungen an den Tag. Dieses Spiel sollte allen Mut geben für die kommenden Aufgaben, hat es doch gezeigt, dass in unseren Jungs mehr Potenzial steckt als

bisher gezeigt. Weiter so!

Ein besonderes Dankeschön geht an Pascal Wehling-Fischer, der zum ersten Mal in der C1 mitspielte und aushalf.

 

Es spielten: Elvir Borancic, Julian Strauch, Jacob Schappert (2), Joris Fabian (6), Louis Bock (1), Pasclal Wehling-Fischer (1), Justin Kogge (4), Malte Klawitter (7), Moris Schoen, Cedric Lauerwald (2) und Sebastian Viol.

 

 

C2 kassiert 500. Gegentor

 

Mal fast vollzählig war die Mannschaft, die in Lehrte das 500. Gegentor der Saison kassierte. Von Anfang an lief die Mannschaft dabei einem Rückstand hinterher, der nach zehn Minuten nur 8:4 betrug, sich danach zur Halbzeit aber in 22:6 verwandelte. In der zweiten Hälfte nahm der Gastgeber einen Spieler vom Feld, so dass sich das Ergebnis letztendlich nur bei einem 14:35 aus TSG-Sicht einpendelte. Xavier sorgte mit einigen guten Paraden dafür, dass die Torflut nicht noch höher ausfiel. Nächste Mannschaft ist Anderten.

 

Es spielten: Felix, Jakob, Vincent (3), Brooklyn (2), Xavier (im Tor), Laurin, Fabian (1), Max (1), Mick (2), Mattes (1) und Lennart (4).




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems