TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

TSG Handball > Startseite

mA Jugend

17.03.16

Erfolgreicher Saisonabschluss für die männliche A-Jugend

A-JugendFür die männliche A-Jugend der TS Großburgwedel stand am Dienstag das letzte Saisonspiel bei DJK Blau-Weiß in Hildesheim an. Für vier Spieler war es das letzte Meisterschaftsspiel im Jugendbereich, sie wechseln altersbedingt in den Herrenbereich. In den ersten fünf Minuten zeigte die TSG wieder das altbekannte Problem im Angriff. Bälle wurden weggeworfen oder nicht gefangen. Die Deckung stand aber sehr sicher. Leider zeigte der über die gesamte Spielzeit nicht besonders gut pfeifende Schiedsrichter schon nach knapp sieben Minuten Johann Benjamins nach einem Allerweltsfoul die rote Karte - hier hätten eine Zweiminutenstrafe und ein Strafwurf auch gereicht. Das spornte die Mannschaft aber noch mehr an und nun wurden die Angriffe sauber zu Ende gespielt. Die Turnerschaft konnte sich Tor um Tor absetzen. Zur Halbzeit führte die A-Jugend mit 15:7.
Über 20:12 ging es in der zweiten Halbzeit dann weiter. Jeder Spieler bekam seine Spielzeit, auch Tim Schaar konnte sich über einen längeren Zeitraum an die A-Jugend gewöhnen und hätte fast sein erstes Tor geworfen. Beim Abpfiff stand es verdient 32:23 für Großburgwedel. Die TSG-Treffer erzielten: Marvin (4), Malte (4), Thimo (6/3), Julian (6) Hauke (7-!), Fabio (3) und Max (2).

Jetzt steht am 17.04.16 noch das Pokal Final-4-Turnier an. Hier spielt die Turnerschaft im Halbfinale um 11:00 Uhr in Garbsen gegen den TV Eintracht Sehnde.

Im Saisonfazit hat die Mannschaft leider viel zu selten ihr wirkliches Können gezeigt. Nur in beiden Spielen gegen Burgdorf, in der zweiten Hälfte in Immensen oder selbst teilweise in den Spielen gegen die übermächtigen Altwarmbüchener (an diese Stelle möchte die Mannschaft und der Trainer auch Glückwünsche an den alten und neuen Regionsmeister nach Altwarmbüchen senden) war dies der Fall. Trainer Holger Sbresny bedankt sich bei allen Spielern, die die Saison über mitgespielt haben, auch wenn sie ihn teilweise zur Weißglut gebracht habt. Viel Glück, Erfolg und vor allem Spaß im Herrenbereich wünscht er Thimo, Malte, Niels und Dexia. Gerne würde er mit den verbleibenden Akteuren noch ein weiteres Jahr zusammenarbeiten. Hier noch sein Aufruf: Die TSG-A-Jugend sucht noch ganz dringend einen Torwart aus dem Jahrgang 1998/1999! Interessenten möchten sich bitte bei Holger Sbresny melden.




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems