TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

TSG Handball > Startseite

1. Herren

02.04.16

Ohne Lennart Koch zum SCM

Lennart KochDie Verletzungsmisere bei den Drittligahandballern der Turnerschaft Großburgwedel reißt nicht ab. Zu den Langzeitverletzten Niklas Ihmann (Schulter), Finn Liedtke (Knie) und Maurice Herbold (Fuß) hat sich jetzt noch Lennart Koch (Foto) hinzugesellt. Der Rechtsaußen der TSG hat sich gleich im ersten Training nach der kurzen Osterpause einen Bänderriss im Fußgelenk zugezogen und wird die nächsten Wochen pausieren müssen. Beim Auswärtsspiel in Magdeburg wird er heute Abend nicht dabei sein, Nils Wilken wird somit auf der rechten Außenbahn zu langen Einsatzzeiten kommen. Auch hinter dem Einsatz von Steffen Dunekacke steht noch ein Fragezeichen. Der Linksaußen der Turnerschaft ist im Training umgeknickt und konnte nur getapt und unter Schmerzen trainieren. Ob Steffen heute Abend in der Hermann-Gieseler-Halle gegen den SCM wird auflaufen können, entscheidet sich erst unmittelbar vor Spielbeginn.

Trotz dieser nicht guten Voraussetzungen zeigte sich TSG-Trainer Jürgen Bätjer beim Abschlusstraining kampfeslustig: „Auch wenn wir alles andere als optimal aufgestellt sind, fahren wir nicht nach Sachsen-Anhalt, um die Punkte dort im Geschenkkarton abzuliefern. Wir werden über 60 Minuten alles geben und unsere Haut teuer zu Markte tragen. Gegen den SCM geht ganz viel über Kampf, Einstellung und Willen. Dies sind die Tugenden, die am Samstag gefragt sind. Und dann sehen wir mal, was geht. Wenn sich meine verbliebenen Spieler zerreißen und alles geben, am Ende der SCM aber stärker ist, kann ich damit gut leben.“

Wie immer kann das Spiel im Liveticker der 3. Liga verfolgt werden. Anwurf ist um 19:00 Uhr. Hier der Link:

http://liveticker.sis-handball.org/overview/show/001516418000000000000000000000000021000




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems