TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

TSG Handball > Startseite

2. Herren

07.06.16

Gustavo Martinez übernimmt TSG 2

GustiZur kommenden Handballsaison stehen bei den Burgwedeler Handballern weitere Veränderungen an. Wie bereits berichtet, werden die Handballmannschaften in der Spielzeit 2016/2017 als HSG Burgwedel an den Start gehen.

Darüber hinaus wird es auch bei den Herrenteams Veränderungen geben. Neben dem Drittligateam hatte die TSG zuletzt zwei Herrenmannschaften in der Handballregion Hannover gemeldet. Diese waren in der Regionsliga und Regionsklasse am Ball. Verletzungsbedingt und auch aus Altersgründen stehen künftig nicht mehr genügend Spieler für beide Teams zur Verfügung. Einige Spieler haben die Handballschuhe ganz an den Nagel gehängt oder wollen künftig nur noch trainieren. Aus diesem Grund wurde für die im September beginnende Saison 2016/17 neben dem Team in der 3. Liga Ost nur noch eine weitere Herrenmannschaft zum Spielbetrieb gemeldet. Die Formel dazu lautet TSG2 + TSG 3 = HSGB2.

Die aus beiden Herrenteams verbleibenden Akteure gehen künftig in der Regionsliga an den Start und haben dabei das Startrecht der ehemaligen TSG 2 übernommen. Die ehemalige TSG 3 wurde abgemeldet. Auch auf der Trainerposition gibt es hier eine Veränderung. Bislang zeichnete sich das Burgwedeler Urgestein Ufke Timmann für beide Herrenteams verantwortlich. Ufke wird auch weiterhin als Co.-Trainer und Mannschaftsverantwortlicher zur Verfügung stehen.

Als neuer verantwortlicher Trainer konnte Gustavo (Gusti) Martinez (36, Foto) verpflichtet werden. Der ehemalige Vinnhorster wohnt seit vielen Jahren mit seiner Familie in Großburgwedel und war zuletzt auch für die TSG2 am Ball. Vor fast 15 Jahren spielte er zu Verbandsligazeiten bereits für die Turnerschaft. Er will in erster Linie die Position als Trainer bekleiden, ggf. aber auch noch selbst ins Spielgeschehen eingreifen. Das neue HSGB2-Team ist dabei schon seit einigen Tagen in der Vorbereitung, Trainer Martinez stehen aktuell mehr als 16 Spieler zur Verfügung.

Wir wünschen Gusti auch in seiner neuen Rolle als Trainer der HSGB2 einen guten Start und mit seiner Mannschaft in der Saison 2016/2017 viel Erfolg. Auf geht’s HSGB2!




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems