TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

TSG Handball > Startseite

mC Jugend

23.10.16

C-Jugend schlägt Tabellenführer

C-JugendDie 1. männliche C-Jugend der HSG Burgwedel hatte am vierten Spieltag der Landesligasaison 2016/17 Tabellenführer TV Georgsmarienhütte zu Gast. Die Gäste kamen mit der Empfehlung von 7:1 Punkten auf die Ramhorst.

Vom Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung mit wechselnden Führungen. Bis zur Spielminute 15 (9:9) konnte sich kein Team absetzen. Dann aber bekam die HSG Oberwasser und zog bis zur Halbzeit auf 16:12 davon. Das Spiel der Gastgeber war variabler und ideenreicher. Die Burgwedeler Jungs agierten sehr mannschaftsdienlich und konnten auch beim Torabschluss überzeugen. Während bei Georgsmarienhütte eigentlich nur der 15-fache Torschütze Mattis Wagner gefährlich war, konnte Burgwedel über alle Positionen Tore erzielen. Die Halbzeitführung war verdient.

Nach dem Wechsel machte die C1 da weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatte. Jetzt war auch Torhüter Alexander Strey zur Stelle. Er entschärfte einen Siebenmeter und war auch bei vielen weiteren Aktionen der Gäste zur Stelle. Burgwedel ging hohes Tempo und erspielte sich viele gute Einwurfmöglichkeiten. Die Spielkonzeptionen brachten genau wie gelungene Einzelaktionen Torerfolge. Als beim Stand von 25:20 (42. Minute) zwei Burgwedeler Spieler mit Zeitstrafen auf die Bank mussten, war eine kniffelige Situation zu überstehen. Georgsmarienhütte schaffte es aber nicht, aus der doppelten Überzahl Kapital zu schlagen und als Yannick Grund fünf Minuten vor dem Ende zum 30:22 einnetzen konnte, war die Partie entschieden. Der 32:25 Heimsieg war mehr als verdient und geht auch in der Höhe in Ordnung. Burgwedel war an diesem Tag in Sachen Spielanlage und Ausgeglichenheit das bessere Team.

Mit nunmehr 4:4-Punkten ist die HSGB mittlerweile auf Tabellenplatz 4 geklettert und nun endgültig in der Landesliga Niedersachsen angekommen. Am kommenden Sonntag soll bei der HSG Exten-Rinteln Saisonsieg Nummer 3 eingefahren werden.

HSG Burgwedel: Alexander Strey, Gianluca Maetz – Stan Henning, Magnus Fischer (2), Dario Hansen, Tom Wilken (6), Yannick Grund (5/1), Luca Nikodem (5), Julian Strauch, Luis Rodriguez, Jordan Ouedraogo (5) und Jakob Mücke (9).




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems