TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

TSG Handball > Startseite

wD Jugend

30.11.16

Spielbericht der weiblichen-D-Jugend

wDAls die weibliche-D Jugend der HSG Burgwedel sich am Sonntagmorgen schon um 8:45 Uhr traf, um zum Spiel in Hannover bei den Nordstars zu fahren, sah man noch in viele müde Gesichter, die allerdings beim Aufwärmen schnell wach wurden. Trotzdem war die erste Halbzeit leider keine Glanzleistung, weil die Gastgeber schon nach zehn Minuten mit 6:2 vorne lagen. Obwohl Torhüterin Annika Eden das Tor der HSG sehr gut verteidigte stand es zum Halbzeitpfiff 7:4 für die Gegner.

Auf Wunsch der Torhüterin wechselten die Trainer nach der Halbzeit den Torwart aus. In der 2. Halbzeit war sowohl die Abwehr als auch der Angriff besser, wodurch sich die Mädels bis zur 38. Minute auf ein 11:11 heran kämpfen konnten. Nach einem unglücklichen Tor für die Nordstars in der letzten Minute tat die weibliche-D alles, um noch ein Tor zu erzielen. Als dann der Schlusspfiff ertönte, wurde noch ein Freiwurf für die HSG, durch den gut pfeifenden Schiedsrichter, gegeben. Diesen direkten Freiwurf versenkte Charleen Ebeling souverän im linken Eck, wodurch die Mädels sich doch noch über ein Unentschieden freuen konnten.

Die Tore warfen: Anne Witrock (3), Charleen Ebeling (3), Emilie Koch (2), Sonja Bode (1), Annika Eden (1), Joana Cimber (1) und Ylvi Krüger (1).




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems