TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

TSG-Handballjugend

Zeige alleine

27.08.18

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin!

TSG in BerlinAm vergangenen Wochenende folgten 21 Jugendliche unserer weiblichen und männlichen C-Jugend sowie 5 Betreuer der Einladung des Charlottenburger HC zum jährlichen Hallen-Handballturnier in der Bundeshauptstadt.

Am Samstag ging es für alle per Bahn über Berlin-Spandau zur Poelschau-Oberschule, eine "Eliteschule des Sports", nach Charlottenburg. Hier wurde nach dem Eintreffen unser Quartier bezogen und erst einmal Berliner Luft geschnuppert. Am Nachmittag wurde dann noch eine Trainingseinheit beider Mannschaften abgehalten und am Abend, beim gemeinsamen Pizzaessen, der Samstag beendet.

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen des Handballspiels. In jeweils zwei Vorrundengruppen (Mädchen/Jungen) wurde vorwiegend gegen Mannschaften aus den neuen Bundesländern und Berlin gespielt. Hier trafen unsere beiden Teams auf Mannschaften wie z.B. den Oranienburger HC, Blau-Weiß 90 Berlin, Falkensee, Ludwigsfelde und dem Veranstalter aus Charlottenburg (um nur einige zu nennen).

Unsere Mädels konnten sich hierbei als Gruppendritter für die Finalrunde der Plätze 5-8 qualifizieren und erreichten am Ende einen sehr guten 6. Platz.

Die Jungs erreichten sogar als Vorrundenzweiter die Finalrunde der Plätze 1-4 und konnten am Ende einen stolzen 4. Platz bejubeln. Auf jeden Fall haben wir einen guten Eindruck hinterlassen.

Am späten Sonntagnachmittag traten wir dann die Rückreise in Richtung Großburgwedel an, wo wir müde und erschöpft, aber auch um viele Erfahrungen reicher, gegen 21 Uhr eintrafen.

Allen Beteiligten hat dieses Erlebnis sehr viel Spaß gemacht, so dass alle der Meinung waren

"Da möchten wir im nächsten Jahr wieder hin."

Ein besonderes Dankeschön geht nochmal an unsere Unterstützer Frau Koch und Maxi Kogge. Vielen, vielen Dank!


mE Jugend 1

Zeige alleine

27.08.18

E-Jugend mit tollem Saisonstart

BälleAn diesem Sonntag fand der 1. Spieltag der E-Jugend-Saison 2018/19 in Burgwedel statt. Gegner der TSG-Jungs waren der TUS Bothfeld und Eintracht Hiddestorf. Nach nur drei Trainingseinheiten unter dem neuen Trainer Holger Sbresny und leichten Bedenken, ob die Mannschaft den Ideen des Coaches folgen konnte, legten die Jungs los wie die Feuerwehr. Der Trainer war kurz sprachlos.
Bothfeld hatte im ersten Spiel gegen die super Manndeckung der Turnerschaft keine Chance und die TSG gewann verdient mit 14:2.


Im zweiten Spiel wurde gegen Hiddestorf da weitergemacht, wo man im ersten Spiel aufgehört hatte. Am Ende leuchtete ein verdienter 12:9 Sieg auf der Anzeigentafel.

Auf der Tribüne wurden die Zuschauer vom Handball Freundeskreis e.V. mit Kaffee, Kuchen und bunten Tüten verwöhnt.


Es waren dabei: Noah, Mads, Paul, Philipp 1, Julian Nicolas, Philipp 2, Felix, Jakob, Ole und Jonah.


TSG-Schiedsrichter

Zeige alleine

26.08.18

TSG erfüllt Schiedsrichter-Soll

KartenAm 18.08.2018 fand erstmalig ein vom HVN organisierter Juniorschiedsrichter-Lehrgang in Lehrte statt. Bisher wurde solche Lehrgänge immer vereinsintern organisiert, was auch weiterhin möglich ist. Eine einheitliche Ausbildung ist aber angestrebt und soll durch eine zentrale Organisation erreicht werden. Die Absolventen bekommen die Teilnahme an dem Lehrgang später bei der Ausbildung zum lizensierten Schiedsrichter mit einem Tag angerechnet. Auch aus der Handballabteilung der Turnerschaft Großburgwedel waren einige Teilnehmer in Lehrte mit dabei. Unsere C–Mädchen Annika Eden, Hanna Philips, Sonia Bode, Carolin Böhne, Joana Ciomber und Yasmina Sperl haben den Lehrgang erfolgreich absolviert und dürfen fortan die Spiele von den Minis bis zur D-Jugend leiten. Herzlichen Glükwunsch!

Mit der Teilnahme an dem Lehrgang und der noch ausstehenden Ausbildung von drei weiteren lizensierten Schiedsrichtern hat die TSG zur Handballsaison 2018/2019 erstmalig die erforderliche Mindestanzahl an Schiedsrichtern nicht nur erfüllt sondern sogar überschritten. Ein absolutes Novum seit vielen Jahren. Diese Chance wollen wir nutzen und versuchen, mindestens ein Schiedsrichtergespann auszubilden, das langfristig auch den Schritt in die höheren Klassen (Landesliga/Oberliga) wagt. Unser Dank geht an unseren Schiedsrichterwart Max und alle Schiedsrichter für Ihr tolles Engagement.


mB Jugend

Zeige alleine

21.08.18

B1 in guter Frühform

B1 vor SarstedtDie 1. männliche B-Jugend der TSG-Handballabteilung befindet sich in guter Frühform. Schon am letzten Wochenende konnte man, obwohl ohne Auswechselspieler angereist, beim Schaumburg-Cup in Bad Nenndorf über weite Strecken mit den Oberligisten GWD Minden, TuS Bothfeld und HSG Schaumburg mithalten. Dort wurde zwar kein Spiel gewonnen, die Niederlagen gegen die höherklassigen Mannschaften hielten sich aber in Grenzen und die Burgwedeler Jungs hatten gute Szenen.

Noch besser klappte es an diesem Wochenende beim Jugendcup des TKJ Sarstedt zwischen Hannover und Hildesheim. Hier konnte die Turnerschaft den verdienten Turniersieg feiern und einen Pokal und einen Ball mit auf die Heimreise nehmen. Nach zwei deutlichen Vorrundensiegen gegen die HSG Laatzen/Rethen und die JMSG Schladen/Bad Harzburg/Vieneburg stand die Qualifikation für das Finale fest. Leider sah der Turnierplan eine dreistündige Pause zwischen dem letzten Vorrundenspiel und dem Finale vor. Diese tat dem Rhythmus nicht unbedingt gut und im Endspiel gegen die HSV Nordstars aus Hannover lief es dann lange nicht so gut, wie noch in den beiden Vorrundenspielen. Trotzdem hatte die TSG das Spiel jederzeit unter Kontrolle und ging nach 2x15 Minuten als verdienter 18:14-Sieger vom Parkett. Die B1 scheint für die am 08.09.2018 beginnende Landesligasaison gut gerüstet. Dann spielt die Turnerschaft auswärts beim MTV Dannenberg. Bis dahin soll ich weiteren Trainingseinheiten der letzte Feinschliff gefunden werden.


Allgemein

Zeige alleine

21.08.18

Erstes Hallen-Vorbereitungsturnier der D2

D2 in SarstedtDie männliche D2 der Turnerschaft Großburgwedel hat nach nur zwei Trainingseinheiten ihr erstes Hallen-Vorbereitungsturnier in Sarstedt bestritten. Premiere hatten auch die neuen Trikots, die dank der großzügigen Unterstützung von Zweirad Antonius aus Großburgwedel angeschafft werden konnten.

Ausschließlich gegen höherklassige Gegner aus der Regionsliga und der Regionsoberliga hingen die Trauben in der Vorrunde hoch. Das erste Spiel haben sie 0:13 gegen den späteren Turniersieger, die JSG Weserbergland, verloren. Bei den folgenden beiden Spielen lief es deutlich besser und die Jungs waren fast dran. Die Spiele gingen 6:9 gegen die HSG Laatzen-Rethen und 5:7 gegen die HSV Nordstars verloren, aber mit ein wenig Glück wäre noch mehr möglich gewesen.

So richtig los ging das Turnier dann aber mit dem Halbfinale für die Plätze 5 bis 8. Der TKJ Sarstedt wurde nach einem Zwischenstand von 6:0 am Ende 7:3 geschlagen! Eine kleine Schwächephase im letzten Drittel haben die Jungs gut überstanden und das Spiel sicher zu Ende gespielt.

Abschließend ging es im Spiel um Platz 5 nochmal gegen die HSG Laatzen-Rethen. Die ersten fünf Minuten hielten sie gut gegen, aber dann zogen die Rethener davon. Am Ende hatten die Burgwedeler Jungs 4:11 verloren und beendeten das Turnier als sechste von acht Mannschaften.

Ein insgesamt sehr positiver Einstand der Truppe, die vorher in der Halle noch nicht in diesem Spielsystem gespielt hat! Wir freuen uns auf die Saison in der Regionsklasse! Das erste Punktspiel ist am 02.09.18 um 14 Uhr gegen den TSC Anderten II.



1
2
3
4
5
Archiv



Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems