TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

mD Jugend 1

28.10.18

D1 weiter ungeschlagen!

D1 gegen SehndeAm Sonntag, den 28.10.2018, spielte die männliche D1 der Turnerschaft Großburgwedel gegen den TVE Sehnde in eigener Halle.

Anpfiff war um 13.30 Uhr. Beide Torwarte fehlten und mussten von Feldspielern ersetzt werden. Kein Problem, wie sich schnell herausstellte. In der ersten Hälfte brillierten die Jungs von den Trainern Niklas und Joris Fabian mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Tolle Spielzüge und viel Laufbereitschaft sorgten dafür, dass die ersten Tore für die Turnerschaft schnell auf der Anzeigetafel unter „Heim“ zu lesen waren.

Kurz vor der Halbzeitpause war der Abstand zum Gegner so deutlich, dass die Trainer einen Feldspieler vom Platz nahmen und mit nur fünf Feldspielern in die Pause gegangen sind. Der Pausenstand war dennoch mit 20:11 deutlich.

Nach der Pause schlichen sich, im Gefühl des sicheren Heimsieges, einige Nachlässigkeiten ein und man nahm das eine oder andere Gegentor in Kauf. Die Jungs fingen sich jedoch im Laufe der 2. Halbzeit und fuhren den verdienten Heimsieg mit einem Endstand von 35:20 ein.

Weiterhin bleibt die mD1 damit in dieser Saison verdient ungeschlagen.

Die männliche D1 spielte mit Lukas Müller (4) und Noel Heim im Tor, Maximilian Berndt (4), Jonas Beimfohr, Anton Edmüller (7), Jannes Feld (3), Finley Lauerwald (7), Philipp Triebel (6) und Fynn Rappuhn (4). Es fehlen: Christopher von Hoegen und Linus Damm.




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems