TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

Mini B

01.04.19

Drei klare Siege zum Abschluss

Minis in GarbsenMiniB zeigt super Leistungen zum Saison-Ausklang in Garbsen
 
Die Spieler- und Elternschaft fand sich trotz Zeitumstellung und einer Stunde Schlafdefizit pünktlich zur Abfahrt nach Garbsen ein. 8 Jungs - Christoph, Max, Joona, Lasse, Tammo, Julius, Jonah und Veith - hatten sich für Ihre zweite Spielrunde viel vorgenommen, hatte man doch beim ersten Mal in Anderten schon viele gute Ansätze durchblicken lassen. Auch dieses Mal wieder dabei, Co-Trainer Lucas.
 
In Garbsen angekommen gab es den ersten Schreck, da sich Veith leider unglücklich die Hand quetschte und unverrichteter Dinge die Heimreise antreten musste. Wir wünschen an dieser Stelle weiterhin gute Besserung, Veith!
 
Die TSG Youngster mussten im ersten Spiel des Tages gegen den Gastgeber aus Garbsen antreten. Es stellte sich schnell heraus, dass man diesen Gegner gut im Griff hatte. Man knüpfte also nahtlos an die Leistungen aus Anderten an und legte mit einer guten Abwehrarbeit die Grundlage für einen klaren Sieg. Jonah Jordan im Tor musste in diesem Spiel nicht einmal hinter sich greifen und im Angriff freuten sich alle Spieler über einen oder auch mehrere Torerfolge.
 
Ein gleiches Bild ergab sich im zweiten Spiel gegen die SG Immensen / Lehrte-Ost. Auch hier zeigten sich die TSGler überlegen und bewiesen, dass sie schon zu einer richtigen Mannschaft gereift sind. Die Torhüter Joona und Tammo blieben wiederum ohne jeglichen Gegentreffer. Lasse, Jonah, Tammo und Max konnten dem Spiel im Angriff ihren Stempel aufdrücken und auch Christoph, Joona und Julius trugen sich wieder als Torschützen auf dem Spielberichtsbogen ein - Bärenstark.
 
Durch die zwei Erfolgserlebnisse ging man hochmotiviert in das letzte Spiel. Hier wartete mit der Zweitvertretung aus Anderten ein Gegner, dem man in der letzten Spielrunde noch unterlegen war.  Die Burgwedeler waren an diesem Tag aber einfach zu stark und wussten mit Ihrer Einstellung und Spielfreude alle mitgereisten Fans zu begeistern. Die Abwehr stand, schöne Passfolgen und erfolgreiche Abschlüsse ließen Anderten schnell anerkennen, dass es heute nur einen Sieger geben kann. Julius hielt stark und leitete mit viel Übersicht schnelle Angriffe ein. Am Ende hieß es 23 : 3 für unsere Jungs.
 
Ein toller Tag, an dem sich alle Spieler mit Toren am Erfolg beteiligen konnten, ging mit einer schönen Siegerehrung zu Ende.
 
Als Aushilfs-Coach möchte ich mich bei allen Eltern bedanken, die Ihren Jungs und mir den Rücken freihalten und stärken. Das macht das Ganze zum Erlebnis und man spürt dass hier eine tolle Mannschaft heranwächst.
 
Danke!
 
Euer Reimar




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems