TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

mE Jugend 1

14.08.16

HSGB-E-Jugend gewinnt erstmals ein Turnier

HSGB on tourFrüh aufstehen musste die E-Jugend der HSG Burgwedel am Samstagmorgen, um rechtzeitig zum Turnierbeginn beim TKJ Sarstedt um 9:00 Uhr hellwach zu sein. Einige von Burgwedels Nachwuchsteams haben bekanntermaßen damit gewisse Schwierigkeiten. Aber diesmal nicht. Gleich im ersten Spiel gegen HSV Nordstars waren die Kinder hellwach und ließen nur wenige Chancen der Nordstars zu. Am Ende stand ein sicherheitgebender 11:2-Erfolg fest. Im 2. Spiel gegen den in etwa auf Augenhöhe agierenden Hannoverschen SC konnte sich kein Team entscheidend absetzen, erst in der Endphase konnte die HSG Burgwedel einen zwei Tore Vorsprung herauswerfen. Dann unterliefen der Mannschaft des Trainergespanns Franziska Leister/Rainer Leonhardt jedoch zwei Abspielfehler und der HSC konnte mit dem Schlusspfiff noch zum 9:9 ausgleichen. Über den Turniersieg musste nun das letzte Spiel gegen den bis dahin ebenfalls noch ungeschlagenen Gastgeber vom TKJ Sarstedt entscheiden. Die HSG gab noch einmal alles! Ein ganz starker Torwart Christopher von Hoegen und eine Abwehrformation, die mit enger und aggressiver Manndeckung dem Gastgeber in 25 Minuten nur vier Tore erlaubte, waren Grundlage für einen 7:4- Erfolg und damit den absolut verdienten Turniersieg.

Die Trainer waren mit der Leistung der Mannschaft mehr als zufrieden und freuten sich über die erfolgreiche Standortbestimmung kurz vor Saisonbeginn.

 

Die HSG Burgwedel spielte mit Christopher von Hoegen im Tor, Anton Edmüller (6 Tore), Fynn Rappuhn (6), Philipp Triebel (4), Noel Heim (2), Jula Mokijewski, Finley Lauerwald (3), Jannes Feld (3), Linus Damm (1), Jonas Beimfohr (1) und Moritz Dempwolff (1).




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems