TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

Allgemein

22.01.17

Horst Ramm ihm seine Sicht

Horst RammNatürlich war am Freitag auch unser Edelfan und Hauskritiker Horst Ramm in seinem zweiten Wohnzimmer beim Spiel gegen die Eintracht aus Hildesheim zugegen. Wie immer hat er ganz genau hingesehen und hält mit seiner Kritik nicht hinterm Berg. Viel Spaß beim Lesen und gute Unterhaltung:

 

Freunde!

Ich will euch nicht langweilen. Aber es muss raus. Es brodelt schon wieder in mir…

 

Danke für einen tollen Freitagabend!

Danke an die Eintracht aus Hildesheim!

Danke an alle Zuschauer!

Und: DANKE an unsere Jungs!

 

Ich könnte hier viele Plattitüden bedienen:

„Ihr habt gespielt wie Männer!“

„Ihr könnt in den Spiegel schauen!“

„In den entscheidenden Situationen hat ein bisschen das Glück gefehlt. ...und dann kam auch noch Pech dazu...“

Das brauchen wir alles nicht!

Die Hildesheimer waren saustark. Um sie zu schlagen, brauchen wir einen ganz besonderen Tag. Einen ganz besonders guten Tag in allen Mannschaftsteilen durchgängig über 60 Minuten. Den hatten wir leider nicht.

23:30 verloren gegen den übermächtigen Spitzenreiter aus Hildesheim!

Trotz allem habt ihr ein richtig gutes Spiel gezeigt! Ihr habt sie nach einer leicht verschlafenen Anfangsphase ins Wanken gebracht. Die Reaktionen auf der Hildesheimer Bank ließen schon den Schluss zu, dass sie nervös wurden als ihr Tor um Tor aufgeholt habt. Nur leider ist ihre individuelle Klasse so hoch, dass sie es geschafft haben, ihren Spielfaden wiederaufzunehmen und davon zu ziehen. Die spielen in einer anderen Liga…

Ich weiß es ja selbst. Das tun sie aktuell nicht. Aber ab Herbst schon!

Und deshalb nehmt mit, dass ihr auch solche Gegner bezwingen könnt, wenn fast alles (und eigentlich meine ich alles) über die gesamte Spielzeit gelingt. Das wäre dann der besondere Abend.

Ihr habt zwar verloren; aber ihr seid keine Verlierer!

Einer von euch hatte trotz der Niederlage einen besonderen Abend. Ich meine den Colin! Das war eine ganz große Leistung!!! Du hast es ab Mitte der ersten Halbzeit geschafft, sie zu verunsichern und zu beunruhigen. Das hat man auch deutlich an der Reaktion der zahlreichen mitgereisten Fans aus Hildesheim gemerkt. Die wurden von Fehlwurf zu Fehlwurf schweigsamer.

Und waren im Übrigen total nett!

Ich muss dem JayBee ausnahmsweise vehement widersprechen. Die Schiris waren richtig gut und haben mitnichten einseitig 2-Minutenstrafen verteilt. Das Ungleichgewicht in den absoluten Zahlen resultierte für mich eher aus der athletischen Überlegenheit und der Stärke des gesamten Teams aus Hildesheim. Da kommt die Defensive manchmal ein bisschen zu spät. Wenn sie dann hoch motiviert in die Aktion „reingreifen“ ziehen sie die Strafe. Ist aber alles kein Problem. Horschti ist zufrieden nach Hause gegangen. Das weiße Konfirmationstaschentuch blieb unbenutzt in der Hosentasche. Es musste sowieso mal wieder gewaschen werden.

Einen richtigen Verlierer hat es dennoch in Großburgwedel gegeben. Ich meine denjenigen, der Anfang der Woche zugesagt hat, einen Verkaufsstand zu organisieren und am Spieltag kurzfristig abgesagt hat. Angeblich habe er einen Ersatz organisiert. Der war aber auch nicht da! Was für eine peinliche Nummer. Solchen Leuten vertraut man normalerweise nicht mal die Zusammenstellung von bunten Tüten für einen Euro im Freibad an!!!

Umso höher ist das Engagement der B-Jugend einzuschätzen, die mit Unterstützung der wenigen Offiziellen ganz auf die Schnelle einen Stand organisiert haben und wenigstens eine Grundversorgung gewährleistet haben! Das ist VereinsLEBEN par excellence!

Da bin ich stolz, ein kleiner Teil dieser Vereinsfamilie sein zu dürfen!

Jetzt geht es mir wieder besser! Bis zum nächsten Mal!

Euer Horst




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems