TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

mE Jugend 1

07.12.15

E-Jugend mit Siegen gegen Empelde und Altwarmbüchen

HelmaFür die E-Jugend stand am Wochenende das Spielfest beim TV Eintracht Sehnde auf dem Programm. Zwei Spiele waren zu absolvieren, erst gegen den TuS Empelde und dann gegen den TuS Altwarmbüchen. Beide Spiele konnten gewonnen werden, Trainerin Conny Behrens war mit den gezeigten Leistungen ihrer Mannschaft sehr zufrieden.

In der Begegnung gegen Empelde hatte die TSG einige Startschwierigkeiten und Probleme in die Partie zu finden. Nach etwas Eingewöhnung hat es aber von Minute zu Minute besser geklappt. Auch wenn Empelde eine Spielerin dabei hatte, die kaum gestoppt werden konnte, wurde der Rest des Gegners dominiert. Bei Halbzeit lag die Turnerschaft mit 5:2 vorn. Florian im Tor war auch in Halbzeit 2 eine sichere Bank, was Trainerin Conny aber am meisten gefreut hat, war der Umstand, dass alle Feldspieler ein Tor geworfen haben. In der Abwehr ist noch etwas Übung erforderlich. Am Ende konnte ein 11:7-Sieg gegen den TuS Empelde bejubelt werden. TSG-Torschützen waren Lennard (3), Annika (2), Bennet (2), Benni (1), Jo-Jo (1), Paula (1) und Sascha (1).

Das Spiel gegen den TuS Altwarmbüchen wurde von Anfang an bestimmt, die Turnerschaft war hier deutlich überlegen. Alles klappte sehr gut, die E-Jugend hat einfach super gespielt. Zur Pause stand es schon 10:3 für die Turnerschaft. Nach dem Wechsel machte Flori für Bennet den Kasten frei, damit Florian auch mal auf dem Fed spielen konnte. Erneut konnten sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen. Trainerin Conny war mit der Mannschaftsleistung beider Spiele sehr zufrieden. Torschützen gegen Altwarmbüchen waren Lennard (5), Jo-Jo (4), Annika (3), Benni (3), Bennet (2), Sascha (2), Florian (2) und Paula (1),




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems