TURNERSCHAFT
GROSSBURGWEDEL
HANDBALL

SPANNUNG - EMOTION - LEIDENSCHAFT

mB Jugend

17.03.19

TSG-B-Junioren mit souveränem Derbysieg

B1Die männliche B-Jugend der Turnerschaft Großburgwedel hat das Derby bei den Altersgenossen der SG Misburg mit 36:25 (18:10) gewonnen. Von Beginn an waren die Gäste konzentriert bei der Sache und nach einer Viertelstunde war bereits eine 10:6-Führung herausgeworfen. Die TSG-Abwehr stand sicher, Torhüter Alexander Strey hatte einen guten Tag erwischt. Die TSG spielte aber auch im Angriff sehr zielstrebig und war immer wieder auf dem freien Spiel oder über Konzeptionen erfolgreich. Der Vorsprung wurde ausgebaut, mit einer 18:10-Führung ging es in die Pause.

Nach der Halbzeit wechselte Trainer Markus Mücke viel durch und gab allen Spielern ausreichend Einsatzzeiten. Auch Justin Kogge und Julius Wohlt aus der C-Jugend machten ihre Sache gut. Der deutliche Vorsprung konnte auch in der Folge gehalten werden. 13:20, 20:28 und 23:31 waren die weiteren Zwischenstände. Als Misburg die Deckung umstellte und mit einer offensiven Manndeckung agierte, konnte Burgwedel den Vorsprung sogar noch weiter ausbauen. Unterm Strich war der deutliche Derbysieg auch in der Höhe verdient. Die Burgwedeler Jungs waren an diesem Tag besser und überzeugten mit mannschaftlicher Geschlossenheit. Alle neun Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Am kommenden Wochenende geht die Landesligasaison 2018/19 zu Ende. Bereits am Freitag spielt die TSG gegen den HC Bremen. Anwurf ist um 19 Uhr in der Sporthalle Auf der Ramhorst in Burgwedel. Am Sonntag steht dann das letzte Spiel bei der SG Achim/Baden auf dem Programm. Die Turnerschaft möchte beide Spiele gewinnen und Tabellenplatz 3 verteidigen.

TSG: Alexander Strey – Pascal Wehling-Fischer (1), Magnus Fischer (3), Julius Wohlt (1), Dario Hansen (7), Tom Wilken (9/2), Justin Kogge (1), Luca Nikodem (5), Liam Mattern (7) und Jakob Mücke (2).




Design und System von Webdesign Hannover | Webdesign Hannover - ElementSystems